Die perfekte Kirche

„Protestanten träumen den Traum von einer demokratischen Kirche von unten, von einer toleranten Kirche für alle und einer diakonischen Kirche für andere.

Sie scheitern oft mit diesem Traum. Doch wer eine Kirche sucht, die vollkommen ist, bedenke: Sobald du in sie eintrittst, wird sie nicht mehr die vollkommene Kirche sein.“

Gerd Theissen, Glaubenssätze. Ein kritischer Katechismus, Gütersloh 2012, S. 282.

 

Ein Kommentar

  1. Anita Ochsner · Juni 30, 2017

    ups schon wieder ich. Nun mit den Träumen… bin ich gerne unterwegs und irgendwie auch in „die Kirche“ geraten.
    Sie ist nicht vollkommen, weil halt Menschen nicht vollkommen sind. Doch je mehr verschiedene Leute in Kirche tun mitgestalten teilnehmen, desto vollkommener wird sie!? 😉 (Der Traum?)

    Oder ganz einfach auf das Leben bezogen ein Zitat aus dem Buch „Seelen Gevögelt“ von Veit Lindau

    „Manchmal scheint es einfacher,
    sich nach dem Tod zu sehnen,
    als sich wirklich auf das Leben einzulassen.
    Nicht jeder, der geboren wurde,
    hat sich bereits für das Leben entschieden.
    Es ist die radikalste Wahl,
    die du treffen kannst.
    Alles und jeder um dich herum
    wartet auf deine Entscheidung.“

    (… )

    “ Wo bist du?
    Ich brauche dich
    Dein Leben

    Heute ein so bergerfrischende heller Tag.. Einen schönen Tag 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s