Jesus bekennt sich zu seinen Verwandten

In Lukas 8, 19-21 wird eine kleine Gegebenheit erzählt, nach der Maria, die Mutter Jesu, und seine Geschwister gerne Jesus sehen würden, aber wegen der Menschenmenge in der hinteren Reihe stecken bleiben:

Es kamen aber seine Mutter und seine Geschwister zu ihm, doch konnten sie wegen des Gedränges nicht zu ihm gelangen. Da wurde ihm gesagt: Deine Mutter und deine Geschwister stehen draussen und wollen dich sehen. Er aber antwortete ihnen: Meine Mutter und meine Brüder und Schwestern, das sind die, die das Wort Gottes hören und danach handeln.

Meist wird aus diesem Text ohne viel zu denken der Schluss gezogen, dass die leiblichen Verwandten Jesu nicht zu den wahren Verwandten gehören. Dies obwohl Maria in den Evangelien ihren Sohn unterstützt, wo sie nur kann. Schon vor der Geburt Jesu hat sie Gottes Wort gehört und eingewilligt, dass es an ihr geschehe, und sie jubelte über die Grösse Gottes, die sich in diesem Kind zeigen werde. Und der Bruder Jakobus war nach Jeus Tod eine tragende Figur in Jerusalem – das wäre nicht geschehen, wäre er nicht schon zu Jesu Lebzeiten mehr als ein leiblicher Bruder gewesen.

Jesus grenzt sich mit der Aussage über die wahre Verwandtschaft nicht von seiner Herkunftsfamilie ab. Vielleicht hat es auf Aramäisch auch ganz anders geklungen, weil es in dieser Sprache das Verb „sein“ im Präsens nicht gibt: „Dies – meine Mutter und meine Brüder. Die das Wort hören und danach handeln.“ Also übertragen: Nehmt sie euch zum Vorbild. Zur Familie Jesu gehören alle, welche das Wort mit rechtem und gutem Herzen gehört haben, es bewahren und Frucht bringen in Geduld. (Lk 8,15) Grossfamilie plus sozusagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s